"Gesundheit ist nicht alles,

aber ohne Gesundheit

ist alles nichts."

Arthur Schopenhauer

 

Homöopathie ist sowohl bei akuten, wie auch bei chronischen, psychosomatischen,

selbst psychiatrischen Erkrankungen lindernd bis heilend wirksam.

Der Schwerpunkt meiner Praxis liegt in der Behandlung

chronischer und psychosomatischer Erkrankungen.

 

Ablauf: 

Nach einem Informationsgespräch entscheiden Sie sich für eine homöopathische Therapie.

Die homöopathische Fallaufnahme dauert i.d.R. 2 Stunden und kostet incl. Analyse 195 €

 Folgesitzungen alle 4-6 Wochen und/oder akute Beschwerden kosten 75 €/Stunde.

Zwischen des Sitzungen können Telefonate notwendig sein, wenn akute Beschwerden auftreten.

 

Nach dem Erstgespräch  und der Analyse erhalten Sie das Arzneimittel/Rezept

für die homöopathische Arznei in Hochpotenz, in einer vorgeschriebenen Verordnung.

Die homöopathische Arznei  unterstützt Ihre Lebenskräfte bei der Selbstheilung.

 

Solange noch körperliche, wie seelische Regenerationskräfte vorhanden sind,

kann die Homöopathie wirksam Symptome lindern und heilen.

Sind diese körperliche, wie psychische Regulationskräfte aufgrund der schwere einer Erkrankung zu gering,

so kann die Homöopathie palliativ eingesetzt werden.

Wirkung und Verordnung der Arzeigaben werden in den Folgegesprächen

(i.d.R. nach 4-6 Wochen) kontrolliert.

 

Begleitend zu einer homöopathischen Therapie sind allgemeine gesundheits- und  achtsamkeitsfördernde Methoden, wie Yoga, Meditation etc. sinnvoll.

In manchen Fällen ist eine Psychotherapie zusätzlich wichtig.

Es ist zeitgleich zu einer homöopathischen Therapie nicht angeraten andere alternative Therapien 

in Anspruch zu nehmen, wie z.B. eine ayurvedische oder chinesische Therapie.

Solche Therapien interagieren zu stark mit der Homöopathie

und können die Beurteilung des Verlaufs stören,

ebenso wie Selbstmedikation mit homöopathischen Arzneien.

Einnahme von pflanzlichen Präparaten, Nahrungsergänzungsmitteln

und anderen Supplementen können nach Absprache sinnvoll sein.

 

Ob bei Ihnen eine homöopathische Therapie hilfreich sein kann,

klären wir in einem Erstgespräch.