Zur Person

           

            Ines Cremer *29.06.1967

  • Psychologin M.Sc. und Heilpraktikerin
  • Selbständig in eigener Privatpraxis am Bodensee seit 1999-2015 und   Wiedereröffnung im Oktober 2020
  • Leitung von Selbsterforschungs-Gruppen 

 In meiner Praxis finden folgende therapeutische Verfahren Anwendung:

  • traumasensitive Psychotherapie mit....
    • gegenwarts,- und körperorientierter neuronaler Stressregulation mit Somatic Experiencing
    • diversen narrativen und imaginativen Verfahren (PITT, NET, PTPP)
  • holistisch-integrative Aufstellungsarbeit nach Uta Wittig 
  • Klassischen Homöopathie
  • achtsamkeitsbasierte Verfahren & meditativen Praktiken 
    •  Konfliktlösung aus dem Vajrajana ("Dämonen Füttern" nach Tsültrim Allione) 
    • Dyaden-Meditation nach Simone Anliker

Aus- und Weiterbildungen in zeitlicher Reihenfolge

 

2023 -2026

Ausbildung in transpersonaler Prozessarbeit (vorm. Psycholytische Psychotherapie / Psycholyse)

bei der Inter­nationalen Ärzte­gesellschaft für Alter­native Psychiatrie und Echte Psycho­therapie 

 

2019 --> aktuell

Weiterbildung in Somatic Experiencing nach P. Levine (Level: Advanced 2024)

 

2018 - 2021

Weiterbildung in Holistisch-Intergativer Aufstellungsarbeit &

Dekonditionierungs-Coaching bei Uta Wittig

 

2013 - 2021

Studium der Psychologie an der Universität Konstanz

Abschluß mit dem Master of Science über den Einfluss frühkindlicher Traumatisierung

auf die Sensitivität für Stressansteckung

 Die wissenschaftliche Arbeit zur Erlangung des Bachelorgrades schrieb ich zum Thema

"MDMA erweitert das Fenster der Toleranz

- ein Vergleich verschiedener pharmakologischer Enhancer

der Expositionstherapie bei Posttraumatischer Belastungsstörung".

 

2009 - 2012

 Erdhüterinnenzyklus bei Uta Wittig

 Ausbildung in schamanischer Energie- & Heilarbeit

 

2009/2010 

Psychodynamisch Imaginative Trauma-Therapie - PITT

bei Prof. Dr. Luise Reddemann / Heidelberg

 

2003-2006 

Tiefe Imagination - Personal Totem Pole Process - PTPP

bei Prof. Dr. Gallegos  am International Institut for Visualization Research

 

1997 - 1998

Ausbildung an der Deutschen Akademie für Klassische Homöopathie

zur Heilpraktiker-Homöopathin am Homöopathie-Forum /Gauting

 

ab 1996

jährliche Weiterbildungen in Traumatherapie und Klassischer Homöopathie

 

1993 - 1996

Ausbildung in Vollzeit zur Heilpraktikerin,

im Anschluss staatliche Zulassung zur Ausübung der Heilkunde in Bochum


Mitgliedschaften:

Bundesvertretung des Vereins

www.somatic-experiencing.de

 

Zertifiziert bei der Stiftung-Homöopathie-Zertifikat www.SHZ.dw