Was KientInnen & Klienten sagen....

Neue Funktion ab Wiedereröffnungn der Praxis im  Oktober 2020

schreiben Sie hier über Ihre Erfahrungen - ich freue mcih über Feedback !

Kommentare: 5
  • #5

    Bernwart (Samstag, 10 Juli 2021 13:34)

    Ich war für 10 Tage im Refugium der Wandlung - es ging mir zu Beginn sehr bescheiden. Eine Depression, Burn-Out, erfolglose Therapien und der Coronairrsinn haben mir im letzen Jahr den Rest gegeben.

    Dann kam ich hierher und habe einen Platz gefunden, an den ich gerne wieder komme werde, weil es sich für mich gelohnt hat. Ich bin sicher nicht 100% geheilt aber es geht mir bedeutend besser, auch nach 6 Wochen, wo ich jetzt das hier schreibe. Frau Cremer hat eine besondere Gabe weniger nach Schema "F" zu arbeiten, sondern ist vielfältig mit verscheidenen Angeboten genau da, wo ich Unterstützung gebraucht habe. Ich habe eine psychotherapeutische Begleitung in Ihnen gefunden, die mir das erste Mal ein Stück weiter geholfen hat zu verstehen, was mit mir los ist. Ich kann geduldiger deshalb mit mir und anderen sein. Ich habe auch ein homöopathisches Mittel mit nach Hause bekommen, was mir verblüffenderweise auch im Alltag Erleichterung bringt (Hab vorher nie an Globuli geglaubt). Ich habe die Massagen, die Ruhe und die Landschaft, den Wald hier genossen. Das alles ist wohl ein Gesamtpaket, was einen Aufenthalt bei Ihnen einzigartig, individuelle und wohltuend macht. Liebe Frau Cremer, wir hören und sehen uns wieder.

  • #4

    H. R. (Mittwoch, 17 Februar 2021 13:38)

    Mein Aufenthalt im Refugium Anfang 2021 hat mir unendlich gut getan.
    Frau Ines Cremer hat die Gabe, sich bei ihrer Tätigkeit als Psychologin auf die seelischen Befindlichkeiten und sonstigen "Problemchen" besonders einzufühlen. Sie folgt keinem Schema, sondern geht wohltuend individuell vor.

    Sehr schön war es, nach den Behandlungen den wunderbaren Bodensee und die umliegenden Wälder auf Spaziergängen und Wanderungen zu genießen.

  • #3

    Simone (Dienstag, 19 Januar 2021 12:00)

    Auf der Suche nach Heilung und Liebe gab und gibt es für mich einen Ort der Klärung und des Ankommens und Annehmens und Erkennens wie ich bin, wer ich bin. Wege der Wandlung ist mein Anker im Alltag, gerade auch in diesen schwierigen Zeiten, nicht zu verzweifeln sondern mit einer fundierten und liebevollen Unterstützung Licht ins Dunkel zu bringen. In meinem eigenen Tempo, manchmal mit großen, manchmal mit kleinen Schritten, wie es gerade jetzt ist, darin lerne ich mich anzunehmen. Danke liebe Ines ❤️

  • #2

    Norbert (Montag, 21 Dezember 2020 10:52)

    Ich möchte mich bei Ines ganz herzlich bedanken.

    Ich habe Dich in Deiner Arbeit als Leiterin von Systemischen Aufstellungen kennen gelernt. Aber ganz besonders bei meinen mehrtägigen Aufenthalten in Deinem kleinen, aber feinen Refugium. Ich hab Dich dort als vertrauensvollen einfühlsamen Menschen kennen gelernt, der mich in sicherer und herzlicher Art, auf meinem Weg begleitet. Ich lerne, dass alles was wir tun, fühlen, geben, oder empfangen, sofern wir es mit unserem Herzen tun, in unserem Innersten fühlen können, nicht falsch sein kann - nein - sogar richtig ist.

    Ich danke Dir von ganzem Herzen für Deine Arbeit. Danke, dass ich Dich kennen lernen durfte und Du mich weiter auf meinen Weg begleitest.

    Norbert
    (November 2020)

  • #1

    Anne R (Montag, 21 Dezember 2020 00:44)

    Liebe Frau Cremer
    ich nahm voller Hoffnung Ihr Angebot zur intensiven traumatherapeutischen Begleitung an - zu dem Zeitpunkt ging es mir vor allem psychisch sehr schlecht.

    Was ich erleben durfte, übertraf meine Erwartungen:
    Mir begegnete eine sehr kompetente und empathische Therapeutin. Die Sitzungen waren sowohl von Tiefgang als auch von Heiterkeit geprägt mit einem großes Repertoire an Werkzeugen und Übungen.

    Das i-Tüpfelchen überhaupt ist dieses Wohlfühlkleinod - Ihr Gartenappartement. Die Kombination aus therapeutischer Begleitung in dieser herrlichen Umgebung am See könnte sich nicht besser ergänzen!

    Ich verabschiedete mich von diesem Ort mit Wehmut, aber gestärkt und aufgebaut.

    Ich kam ein weiteres Mal nach einigen Monaten, was ich als nachhaltige Festigung des Erfolgs in Ihrem Refugium erlebte!

    Mein herzliches Dankeschön! Ich kann Sie und Ihre Arbeit nur empfehlen.

    A. Reinhardt, Stuttgart